BILDER-REICH DER SEELE

BILDER-REICH DER SEELE



Das Bild gehört zu den Urtiefen der Seele. Bevor das Wort geboren wurde, bevor es zu Begriffen zugeschliffen wurde, drückte sich
die Seele in Bildern aus.
So gibt sich der Malende ganz dem Augenblick und totaler Aufmerk-
samkeit dem Gestaltungsprozess hin. Zwischen ekstatischem und meditativem Tun lösen sich für ihn Zeit und Raum auf.
Auf diese Weise kann Wissen aus tieferen Quellen aufsteigen
und in den Bildern Gestalt annehmen. Bilder, die aus diesen Tiefen hinaufgeschöpft wurden, entziehen sich oftmals unserer Vernunft,
da unsere Sprache eine andere Dimension hat.
Durch meditatives Betrachten, aber auch schamanisches Schauen können wir diese Botschaften erfahren.